Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


stationaer:fachwissen:wundprotokoll

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
stationaer:fachwissen:wundprotokoll [07.04.2013/ 15:41]
Astrid Lärm
stationaer:fachwissen:wundprotokoll [27.07.2015/ 10:48] (aktuell)
Astrid Lärm
Zeile 7: Zeile 7:
  
  
-In der **Kopfzeile** wird der Name des Bewohners ​sowie das Datum des Ersteintrags eingetragen. In der **Grafik** wird daraufhin markiert, wo sich die zu beschreibende Wunde befindet. Sind mehrere Regionen betroffen und werden diese unterschiedlich behandelt, sollten mehrere Bögen angelegt werden. ​+In der **Kopfzeile** wird der Name sowie das Datum des Ersteintrags eingetragen. In der **Grafik** wird daraufhin markiert, wo sich die zu beschreibende Wunde befindet. Sind mehrere Regionen betroffen und werden diese unterschiedlich behandelt, sollten mehrere Bögen angelegt werden. ​
  
 Für die Erstbeschreibung von Wunden wird zunächst die **//Art der Wunde//** angekreuzt. Handelt es sich um einen **//​Dekubitus//​**,​ wird zusätzlich dessen Grad bestimmt. Ergänzungen können im Freitext gemacht werden. ​ Für die Erstbeschreibung von Wunden wird zunächst die **//Art der Wunde//** angekreuzt. Handelt es sich um einen **//​Dekubitus//​**,​ wird zusätzlich dessen Grad bestimmt. Ergänzungen können im Freitext gemacht werden. ​
Zeile 24: Zeile 24:
 Werden Verletzungen,​ akute Wunden oder Veränderungen an einer chronischen Wunde beobachtet, wird dies im [[stationaer:​fachwissen:​regiebogen|REGIEBOGEN]] dokumentiert. An dieser Stelle ist die Einschätzung des Arztes und gegebenenfalls eines Wundberaters beschrieben und es findet sich ein Verweis auf das WUNDPROTOKOLL. Im REGIEBOGEN wird außerdem der Heilungsverlauf in festgelegten Abständen und bei Verschlechterungen ausgewertet und entsprechende Maßnahmen veranlasst. Werden Verletzungen,​ akute Wunden oder Veränderungen an einer chronischen Wunde beobachtet, wird dies im [[stationaer:​fachwissen:​regiebogen|REGIEBOGEN]] dokumentiert. An dieser Stelle ist die Einschätzung des Arztes und gegebenenfalls eines Wundberaters beschrieben und es findet sich ein Verweis auf das WUNDPROTOKOLL. Im REGIEBOGEN wird außerdem der Heilungsverlauf in festgelegten Abständen und bei Verschlechterungen ausgewertet und entsprechende Maßnahmen veranlasst.
  
-Im [[stationaer:​fachwissen:​pflegestatus|PFLEGESTATUS]] wird das Risiko eingeschätzt. ​+Im [[stationaer:​fachwissen:​pflegestatus_sis|PFLEGESTATUS ​SIS]] wird das Risiko eingeschätzt. ​
  
 Im [[stationaer:​fachwissen:​tagesplan|TAGESPLAN 1]] wird das WUNDPROTOKOLL unter **//​Ergänzende Formulare//​** angegeben. Im TAGESPLAN wird die tägliche Unterstützung der Wundheilung handlungsleitend geplant. Im [[stationaer:​fachwissen:​tagesplan|TAGESPLAN 1]] wird das WUNDPROTOKOLL unter **//​Ergänzende Formulare//​** angegeben. Im TAGESPLAN wird die tägliche Unterstützung der Wundheilung handlungsleitend geplant.
stationaer/fachwissen/wundprotokoll.txt · Zuletzt geändert: 27.07.2015/ 10:48 von Astrid Lärm