Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


stationaer:fachwissen:bradenskala

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
stationaer:fachwissen:bradenskala [07.04.2013/ 16:24]
Astrid Lärm
stationaer:fachwissen:bradenskala [27.07.2015/ 10:39] (aktuell)
Astrid Lärm
Zeile 3: Zeile 3:
 **Die BRADENSKALA ist ein Instrument zur Risikoeinschätzung für die Entstehung von Dekubitalgeschwüren.** ​ **Die BRADENSKALA ist ein Instrument zur Risikoeinschätzung für die Entstehung von Dekubitalgeschwüren.** ​
  
-Besteht für einen Bewohner dieses Risiko, wird das Formluar in regelmäßigen Abständen, in der Regel monatlich, neu ausgefüllt. Auch bei Veränderungen,​ zum Beispiel im Bewegungs- und Ernährungsverhalten,​ sollte die BRADENSKALA erneut ausgefüllt werden.+Besteht für eine*n ​Bewohner*in dieses Risiko, wird das Formluar in regelmäßigen Abständen, in der Regel monatlich, neu ausgefüllt. Auch bei Veränderungen,​ zum Beispiel im Bewegungs- und Ernährungsverhalten,​ sollte die BRADENSKALA erneut ausgefüllt werden.
  
 ===== Ausfüllanleitung ===== ===== Ausfüllanleitung =====
  
-Die BRADENSKALA umfasst sechs Kategorien (//​**Sensorisches ​ Empfinden**//,​ //​**Feuchtigkeit der Haut**//, **//​Aktivität//​**,​ //​**Mobilität**//,​ //​**Ernährung**//,​ //​**Reibung**//​ und //​**Scherkräfte**//​) mit jeweils 1–4 Punkten. Der Zustand ​des Bewohners  ​muss in jeder Spalte der Skala einer der vier  möglichen Beschreibungen zugeordnet werden. ​+Die BRADENSKALA umfasst sechs Kategorien (//​**Sensorisches ​ Empfinden**//,​ //​**Feuchtigkeit der Haut**//, **//​Aktivität//​**,​ //​**Mobilität**//,​ //​**Ernährung**//,​ //​**Reibung**//​ und //​**Scherkräfte**//​) mit jeweils 1–4 Punkten. Der aktuelle ​Zustand muss in jeder Spalte der Skala einer der vier  möglichen Beschreibungen zugeordnet werden. ​
  
 Im Bereich //​**Ernährung**//​ sollen ​ keine Angaben zum Körpergewicht gemacht, sondern Informationen zur  Eiweißaufnahme eingetragen werden. Damit gibt dieser Bereich wichtige ​ Hinweise zur Abklärung einer Mangel- oder Fehlernährung. Die einzelnen Punkte werden addiert. Eine geringe Punktzahl bedeutet ein hohes Risiko. Sollte das Ergebnis eine Summe von 18 oder weniger Punkten sein, besteht ein erhöhtes Dekubitus-Risiko. Im Bereich //​**Ernährung**//​ sollen ​ keine Angaben zum Körpergewicht gemacht, sondern Informationen zur  Eiweißaufnahme eingetragen werden. Damit gibt dieser Bereich wichtige ​ Hinweise zur Abklärung einer Mangel- oder Fehlernährung. Die einzelnen Punkte werden addiert. Eine geringe Punktzahl bedeutet ein hohes Risiko. Sollte das Ergebnis eine Summe von 18 oder weniger Punkten sein, besteht ein erhöhtes Dekubitus-Risiko.
Zeile 13: Zeile 13:
 ===== Verbindungen mit anderen ​ Formularen ===== ===== Verbindungen mit anderen ​ Formularen =====
  
-Wenn eine BRADENSKALA verwendet wird, muss ihr Ergebnis mit den Aussagen von [[stationaer:​fachwissen:​pflegestatus|PFLEGESTATUS]],​ [[stationaer:​fachwissen:​tagesplan|TAGESPLAN]] und [[stationaer:​fachwissen:​regiebogen|REGIEBOGEN]] übereinstimmen. Im PFLEGESTATUS wird bei der Einschätzung eines Dekubitus-Risiskos auf die BRADENSKALA verwiesen. Im TAGESPLAN ist die Prophylaxe handlungsleitend geplant. ​+Wenn eine BRADENSKALA verwendet wird, muss ihr Ergebnis mit den Aussagen von [[stationaer:​fachwissen:​pflegestatus_sis|PFLEGESTATUS ​SIS]], [[stationaer:​fachwissen:​tagesplan|TAGESPLAN]] und [[stationaer:​fachwissen:​regiebogen|REGIEBOGEN]] übereinstimmen. Im PFLEGESTATUS ​SIS wird bei der Einschätzung eines Dekubitus-Risiskos auf die BRADENSKALA verwiesen. Im TAGESPLAN ist die Prophylaxe handlungsleitend geplant. ​
  
stationaer/fachwissen/bradenskala.txt · Zuletzt geändert: 27.07.2015/ 10:39 von Astrid Lärm