Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ambulant:grundwissen:tagesplan

Grundwissen PFLEGE•ZEIT: Der Tagesplan

Der TAGESPLAN stellt die Einsätze handlungsleitend dar. Die dort beschriebenen Pflege- und Betreuungsmaßnahmen sind für alle Pflege- und Betreuungskräfte verbindlich.

Tagesplan Pflege

Im TAGESPLAN sind der Ablauf und die entsprechenden Pflegemaßnahmen für bis zu zwei Einsätze handlungsleitend beschrieben.

Im Mittelpunkt steht die Transfermatrix, in der dargestellt wird, in welcher Reihenfolge, mit welchen Hilfsmittel und wo ein Transfer durchgeführt wird. Jeder Transfer erhält eine Ziffer. Rechts davon, unter Hinweise, werden bei Bedarf zu den einzelnen Schritten stichpunktartig individuelle Rituale beschrieben und Hinweise zu den Ritualen und Bedürfnissen der Kundin*des Kunden und zum Ablauf des Einsatzes gegeben. Hier tauchen dann die entsprechenden Ziffern der Transfers wieder auf um eine einfache Zuordnung zu gewährleisten.

Im unteren Teil des Formulars werden die Hilfebedarfe zur Bewegung , zu Körperpflege und Ausscheidung , zu Kommunikation und Soziale Teilhabe sowie zu individuellen Wünschen / Gewohnheiten in den entsprechenden Kästchen eingetragen. Hinweise zur Ernährung finden sich auf dem TAGESPLAN HAUSHALTSFÜHRUNG auf der Rückseite.

Unter Körperpflege und Ausscheidungen finden sich die Hilfebedarfe zu einzelnen Körperteilen bei der Körperpflege oder zu einzelnen Pflegemaßnahmen wie Duschen / Baden , Haarwäsche und so weiter.

Die Eintragungen unter Bewegung geben Auskunft darüber, welchen Hilfebedarf eine Person beim An- und Ausziehen hat. Oft werden sie mit individuellen Bekleidungsgewohnheiten wie „Weste“, „Strickjacke“, „braune Halbschuhe“ handschriftlich ergänzt. Außerdem sind hier die Hilfsmittel notiert, die bei den Pflegeeinsätzen benötigt werden.

Unter Kommunikation und Soziale Teilhabe wird beschrieben, wie die*der Kund*in angesprochen wird und ob sie*er tagesstrukturierende Angebote in Anspruch nimmt.

Links von der Transfermatrix findet sich unter Besonders zu beachten eine Aufzählung von Dingen die für die Kundin*den Kunden wichtig sind. Dazu gehören Rituale (zum Beispiel „immer zuerst Zahnpflege“), Bedürfnissen (zum Beispiel „sehr warmes Wasser“) und / oder Gefährdungsbereiche (zum Beispiel „Hautkontrolle: Leisten, Analfalte, unter der Brust“).

Darunter werden Ergänzende Formulare aufgeführt, die für die Dokumentation des Pflegeeinsatzes verwendet werden sollen.

Im Feld Behandlungspflege sind die behandlungspflegerischen Maßnahmen erkennbar.

Tagesplan Hauswirtschaft

Im TAGESPLAN HAUSWIRTSCHAFT werden die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten sowie die Ernährung handlungsleitend für Pflegekräfte und Servicekräfte beschrieben.

In der Leistungsübersicht Service wird dargestellt, wann und von wem Leistungen in den Bereichen Reinigung , Abfallentsorgung , Wäschepflege , Einkauf , Heizen und Haustier / Pflanzen / Blumen / Garten erbracht werden.

Unter Ernährung / Trinken / Mahlzeiten finden sich die Wünsche der Kundin*des Kunden zu Speisen und Getränken. Individuelle Gewohnheiten / Wünsche stehen handschriftlich darunter, ebenso wie Hinweise zu anderen Bereichen des Haushalts. **

ambulant/grundwissen/tagesplan.txt · Zuletzt geändert: 11.11.2021/ 12:31 von Anke Kröhnert-nachtigall